W

orte sind für mich ein Ausdrucksmittel. Ein Mittel, um ersten Gedanken und Ideen in mir Raum zu geben. Ein Thema länger und umfassender zu bearbeiten, ihm meine Aufmerksamkeit zu schenken.

S

chreiben ist für mich ein Moment des Loslassens. Den Worten in meinem Kopf, meinem Herzen freien Lauf zu geben, sie mit Tinte auf Papier zu bannen oder auch die Finger über die Tasten flitzen zu lassen. Dabei sind meine Gedanken oft nicht sortiert, die Worte nicht immer schön gewählt, aber ich fühle mich hinterher frei und gerne nehme ich mir die Zeit für den zweiten, prüfenden Blick.